Thermalölanlagen

PURPLAN hat jahrelange Erfahrung im Bereich Thermalölanlagen und Wärmeübertragung. Wir bieten Ihnen gerne alles aus einer Hand: Planung, Engineering, Anlagenvermessung mittels 3D Laserscan, Fertigung, Montage, Inbetriebnahme und After Sales Service. 

PURPLAN-Produktportfolio:

  • befeuerte und elektrische Wärmeträgerölanlage
  • Heißwasserkessel
  • Sekundärkreislauf
  • Heiz-Kühl-Anlagen
  • Pumpengruppen
  • Regelkreise
  • Anlagenbau
  • Service-Dienstleistungen

Machen Sie sich selbst ein Bild und sprechen uns an.  Eine Referenzliste senden wir auf Wunsch zu.

Unser Service

Um eine höchstmögliche Anlagenverfügbarkeit in Verbindung einer zuverlässigen und einwandfreien Funktionalität Ihrer Anlage zu gewährleisten, unterstützt Sie PURPLAN mit umfangreichen Service-Dienstleistungen:

  • ENGINEERING: Wir begleiten Sie von der Idee bis zur fertigen Anlage.
  • MONTAGE: Planung, Engineering und/oder Überwachung von komplizierten Rohrleitungsmontagen unter Herbeiziehung des hauseigenen 3D Laserscans durch PURPLAN-Montagepersonal und PURPLAN-Ingenieure.
  • INBETRIEBNAHME: Von der Kalt- bis zur Warm-Inbetriebnahme inkl. theoretischer und praktischer Betreiberschulung sowie Begleitung beim Probebetrieb möchte PURPLAN Ihnen einen produktiven Anlagenbetriebsstart und einen ordnungsgemäßen Umgang ermöglichen.
  • AFTER SALES SERVICE: Umfangreiche kostengünstige Ersatzteilversorgung in kürzester Zeit zu eigenen und fremden Wärmeträgerölanlagen von allen Komponenten und Bauteilen sowie ein 24/7-Erreichbarkeitsservice wird garantiert. Die Abteilung ist aufgeteilt in die Bearbeitung von Anfragen und Bestellungen von Service und Ersatzteilen, sodass eine schnelle, kundenorientierte und zuverlässige Abwicklung erfolgen kann.

Was ist eine Thermalölanlage?

Eine Thermalölanlage (auch bekannt als Thermoölanlage) ist eine Wärmeträgeranlage für die indirekte Temperierung (Heizen/Kühlen/Halten) von Stoffen oder Gegenständen bei einem Produktionsprozess, bei dem Thermalöl oder Thermoöl als Wärmeträger genutzt wird. 

Dadurch kann die direkte Temperierung durch Heizelemente und ein zweiter Medienkreislauf für dessen Kühlung eingespart werden.

Anwendungsgebiete von Thermalölanlagen

Thermalölanlagen werden in vielen Industrie-Segmenten für einzelne Produktionsprozesse verwendet. Dazu gehören die Chemische Industrie, die Möbelindustrie, die Papierindustrie, die Lebensmittelindustrie, die Energiewirtschaft und die Kunststoffverarbeitung.

Was ist Thermalöl?

Termalöle oder auch Thermoöle sind silikonbasierte-, synthetische-, biologische- oder mineralische Öle, die in verschiedenen Industriebereichen zur Erhitzung oder zur Kühlung von Anlagen und Prozessen als Wärmeträgeröl in geschlossenen Kreisläufen genutzt werden.

Je nach chemischer Zusammensetzung können Thermalöle verschiedene Eigenschaften aufweisen. Dazu gehören hochviskose, schwer entflammbare Öle mit hohen Erstarrungs- und Siedepunkten sowie niedrigviskose und schnell entflammbare Öle mit tiefen Erstarrungs- und Siedepunkten.

Vorschriften

Für den Bau von Wärmeträgeranlagen und Thermalölanlagen sind viele Vorschriften einzuhalten. Dazu gehört auch eine regelmäßige Überwachung der Anlage durch geschultes Personal, da nur so langfristig eine sichere und produktive Arbeit gewährleistet werden kann.

  • Bau: DIN 4754
  • Betrieb und Wartung: VDI 3033 und 2014/68 EU
  • Maschinenrichtlinie: 2006/42 EG 
  • AD-Merkblätter

Wir beraten Sie gerne zu den einzelnen Vorschriften und ermitteln alle wichtigen Vorgaben für Ihre individuelle Situation. Sprechen Sie uns gerne an.

Wartung, Inspektion und Prüfung

In regelmäßigen Abständen durchgeführte Wartungen und/oder sicherheitstechnische Inspektionen gemäß DIN 4754 bzw. VDI 3033 sowie Unterstützung bei erstmaligen / wiederkehrenden Prüfungen können durch geschulte Servicetechniker abgebildet werden. 

Die jährliche Ölanalyse eines mineralischen oder synthetischen Wärmeträgers ist vorgeschrieben und wird mit einem entsprechenden Ergebnis mit den nachfolgenden Parametern abgebildet:

Mineralischer Wärmeträger:

  • Viskosität bei 40°C nach DIN 51562-1 in mm²/s
  • Flammpunkt (geschl. Tiegel) nach DIN EN 22719 in °C
  • Säurezahl nach DIN ISO 6618 nach DIN ISO 6618 in mg KOH/g
  • Koksrückstand (Conradson) nach DIN 51551-1 in %
  • Wassergehalt (Karl Fischer) nach DIN 51777-1 in ppm (mg/kg)

Synthetischer Wärmeträger:

  • Kin. Viskosität bei 40°C nach ASTM D445 in mm²/
  • Flammpunkt nach ASTM D93 in °C
  • Neutralisationszahl nach ASTM D664 in mg KOH/g
  • Aceton unlöslicher Anteil in mg/100 g
  • Wassergehalt nach ASTM D4377 in ppm
  • Niedrigsieder nach ASTM 6743 in %
  • Hochsieder nach ASTM 6743 in %

Ein Rund-Um-Servicevertrag deckt diese Positionen ab. Mit dieser Vereinbarung werden gleichzeitig alle gesetzlichen Bestimmungen, Betriebssicherheitsverordnungen und Betreiberpflichten eingehalten.

Ersatzteile

Neben der Anschaffung von Thermalölanlagen kümmern wir uns zeitnah auch um die Beschaffung und den entsprechenden Austausch der Ersatzteile.

  • Armaturen
  • Instrumente
  • Pumpen
  • Brenner-Komponenten
  • Elektrobauteile
  • Dichtungen

Fragen und Antworten

Die Lieferzeiten für Thermalölanlagen hängen sehr stark vom jeweiligen Kundenprojekt ab. Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne eine konkrete Lieferzeit.

Ja, wir liefern unsere Produkte problemlos auch ins Ausland. Wir haben Standorte in Deutschland, China und den USA. Zu den Lieferungen in weitere Länder nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Kosten einer Thermalölanlagen hängen von vielen Faktoren ab. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit einem konkreten Preis.

Wir führen in regelmäßigen Abständen Wartungen und sicherheitstechnische Inspektionen gemäß DIN 4754 bzw. VDI 3033 durch.

Zusätlich können wir auch erstmalige und wiederkehrende Prüfungen durch unsere geschulten Servicetechniker abbilden.

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Hanna Sandmann

Prokuristin

E-Mail: hanna.sandmann(at)purplan.de
Tel.: +49(0)5407 8177-0

Dirk Hörnschemeyer

Vertriebsaußendienst

E-Maildirk.hoernschemeyer(at)purplan.de
Tel.: +49(0)5407 8177-140 
Mobil: +49(0)151 18433598

Daniel Küthe

After Sales

E-Mail: daniel.kuethe(at)purplan.de
Tel.: +49(0)5407 8177-160
Mobil: +49(0)173 3651653